Home

Grusswort

Deutsch-Polnische Gesellschaft Warschau  - lebendige Partnerschaft

 

Deutschland und Polen sind durch vielfältige politische, wirtschaftliche , kulturelle und wissenschaftliche Beziehungen sowie eine große Anzahl zivilgesellschaftlicher Kontakten eng miteinander verbunden. Wir teilen viele gemeinsame Interessen und Ziele. Die Polnische Regierung sieht Deutschland als den Schlüsselpartner in Europa. Die Bundesregierung sieht Polen und Deutschland als befreundete Nachbarn im Herzen Europas, die Europa gemeinsam mitgestalten.

Zu den hervorragenden deutsch-polnischen Beziehungen trägt die intensive wirtschaftliche Zusammenarbeit maßgeblich bei. Während Deutschland seit Jahren der mit Abstand wichtigste Handelspartner ist und bei ausländischen Direktinvestitionen den ersten Rang einnimmt, kommt Polen als bedeutendster Wirtschaftspartner Deutschlands in Mittel- und Osteuropa eine stetig wachsende Bedeutung zu.

Polen bleibt ein attraktiver Standort für deutsche Unternehmen. Auch in Zukunft wird sich die deutsche Wirtschaft in größerem Umfang in Polen engagieren; nicht nur mit Kapital und Know-how, sondern ebenso mit aufgeschlossenen Mitarbeitern, die Warschau als ihren Lebensmittelpunkt bestimmen.

Die zahlreichen Aktivitäten und Projekte der DPGW sind nicht nur sichtbarer Ausdruck einer lebendigen Partnerschaft, sondern illustrieren auch ein neues, vitales zivilgesellschaftliches Engagement, das dem Dialog und der Verständigung zwischen unseren Ländern dient.

Mit ihrem großartigen Engagement leistet die Warschauer Sektion der DPGW einen wichtigen Beitrag für unsere gemeinsame Zukunft in der Mitte Europas. Hierbei wünsche ich allen Initiatoren und Mitgliedern einen großen Erfolg!

Rüdiger Freiherr von Fritsch, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Polen